Hilfsnavigation

Navigation
Rathaus Langelsheim
© Stadt Langelsheim 

Stellenangebote

Bei Bedarf werden Ihnen hier externe Stellenangebote der Stadt Langelsheim angezeigt.

Staatlich anerkannte/n Erzieher/in (männlich, weiblich, divers) für die Kindertagesstätte Astfeld

Für die Stelle als Gruppenleitung der Ganztagsgruppe in der Kindertagestätte in Astfeld suchen wir eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in (männlich, weiblich, divers). Die Arbeit ist in der Regelgruppe mit bis zu 25 Kindergartenkindern im Alter von 3 bis 6 Jahren abzuleisten.

Die Arbeitszeit beträgt 30 Wochenstunden und wäre vorrangig am Nachmittag abzuleisten. In der wöchentlichen Arbeitszeit sind zehn Stunden als Vertretungsreserve eingeplant, die in der Einrichtung nach Bedarf abgeleistet werden.

Die Stelle ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen.

Die angemessene Betreuung und Förderung der anvertrauten Kinder ist die wesentliche Tätigkeit der ausgeschriebenen Stelle. Es wird die Umsetzung der pädagogischen Konzeption in der täglichen Gruppenarbeit erwartet. Außerdem ist die geplante Gruppenarbeit mit allen Angeboten und Projekten durchzuführen.

Die Bezahlung der Stelle erfolgt entsprechend des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe S 8a. Die Stufenzuordnung richtet sich nach der individuellen, einschlägigen beruflichen Vorerfahrung.

Schwerbehinderte oder denen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und nachzuweisen.

Auskünfte zu inhaltlichen Fragen kann Ihnen Herr Fiebig geben. Als Ansprechpartner für personelle Fragen steht Ihnen Herr Freitag zur Verfügung.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 07.08.2020 an die Stadt Langelsheim, Innere Dienste, Harzstraße 8, 38685 Langelsheim.

Hausmeister/in (männlich, weiblich, divers) für den Grundschulstandort Bergstadt Lautenthal

Als Unterstützung für das Gebäudemanagement der Grundschule in der Bergstadt Lautenthal soll zum 01.12.2020 eine/n Hausmeister/in (männlich, weiblich, divers) eingestellt werden.

Der Schwerpunkt Ihrer Aufgaben sind Arbeiten an den Grundstücken und Gebäuden in der Grundschule der Bergstadt Lautenthal.

Dazu zählen insbesondere Gebäudeunterhaltungstätigkeiten wie Reparatur- und Ausbesserungsarbeiten, die Unterhaltung und Pflege der der Grundstücke (Hof und Grünflächen), Durchführung von Reinigungsarbeiten auf den Grundstücken und der Winterdienst für Teile der Grundstücke sowie die Begleitung von Schulveranstaltungen (Herrichten der Räumlichkeiten, Schließdienst etc.).

Die Arbeit erfordert sowohl selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten aber auch Teamfähigkeit in der Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen zum einen des Bauhofes und zum anderen des Schulkollegiums. Insbesondere für die Zusammenarbeit mit der verantwortlichen Schulleitung ist ein besonderes Maß an Vertrauen erforderlich.

Für die Wahrnehmung der Aufgabe wird eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen
Lehrberuf mit mindestens dreijähriger Ausbildungsdauer (z. B. Maler, Maurer, Tischler oder Elektriker) vorausgesetzt. Zur Abrundung des Portfolios des städtischen Bauhofes ist allerdings eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (Gas- und Wasserinstallateur) wünschenswert.

Neben der beruflichen Qualifikation ist der Besitz der Fahrerlaubnisklasse B zum Führen von PKW zwingende Voraussetzung. Außerdem muss ein eintragungsfreies, erweiteretes Führungszeugnis vorhanden sein. Dieses muss nicht mit den Bewerbungsunterlagen eingereicht werden und wird erst nach der Stellenauswahl durch die Stadt angefordert. eine vorherige Beantragung ist nicht erforderlich.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe E 5 TVöD, die Stufenzuordnung richtet sich nach Ihrer individuellen einschlägigen Vorerfahrung. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt berücksichtigt.

Bei Rückfragen zur Tätigkeit können Sie sich an Herrn Wiechmann wenden. Als Ansprechpartner für personelle Fragen steht Ihnen Herr Freitag zur Verfügung.

Die schriftliche Bewerbung (bitte keine E-Mail) ist an die Stadt Langelsheim, Harzstraße 8, 38685 Langelsheim bis zum 12.10.2020 zu richten.

Ausbildungsplatz zum 01.08.2021

Die Stadt Langelsheim stellt zum 01.08.2021 einen Ausbildungsplatz als Verwaltungswirt/in (m/w/d) zur Verfügung. Dabei wird die Laufbahnbefähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 (ehem. mittlerer Verwaltungsdienst) erworben. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Das erste Jahr der Ausbildung erfolgt in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis als Dienstanfängerin bzw. Dienstanfänger, im Anschluss daran folgt ein zweijähriger Vorbereitungsdienst als Stadtsekretäranwärterin bzw. Stadtsekretäranwärter im Beamtenverhältnis auf Widerruf.

Erwartet wird mindestens der erweiterte Sekundarabschluss I mit guten Noten insbesondere in den Fächern Deutsch, Mathematik und Politik. Außerdem ist die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der EU zwingende Voraussetzung. Darüber hinaus ist gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen wichtig. Während der Ausbildung wird ein freundliches Auftreten gegenüber den Mitarbeitenden aber auch dem Kundenverkehr erwartet.

Im praktischen Teils der Ausbildung werden verwaltungsrechtliche Entscheidungen erarbeitet, Anträge entgegengenommen und bewilligt oder abgelehnt. Auch der Außendienst mit den Beschäftigten des Bauamtes oder des Ordnungsamtes sowie das Erstellen von Tabellenkalkulationen sind Teil der Ausbildung. Der theoretische Unterricht findet im Niedersächsischen Studieninstitut in Braunschweig satt. Dort wird insbesondere der Umgang mit Gesetzestexten gelehrt, aber auch wirtschaftsbezogene Fächer stehen auf dem Stundenplan.

Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Kopien der letzten Schulzeugnisse und ggf. sonstigen Leistungsnachweisen richten Sie bitte bis zum 09. Oktober 2020 an die Stadt Langelsheim, Amt für Innere Dienste, Harzstraße 8, 38685 Langelsheim.

Bitte halten Sie sich als Termin für den Einstellungstest den Nachmittag des 27.10.2020 frei. Die Bewerberinnen und Bewerber mit den besten Ergebnissen erwartet ein Bewerbungsgespräch am Nachmittag des 03.11.2020 oder 04.11.2020.

Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet. Hinweise zum Datenschutz erhalten Sie unter Impressum & Datenschutz.

Kontakt

Markus Freitag
Innere Dienste
Sachgebietsleitung Personal und Organisation
Telefon: 05326 504-70
Fax: 05326 504-77
E-Mail oder Kontaktformular