Hilfsnavigation

Navigation
Rathaus Langelsheim
© Stadt Langelsheim 

Informationen zum Coronavirus

Die Auswirkungen des Coronavirus auf die Bevölkerung sind in allen Bereichen spürbar. Diese Seite soll Ihnen dienen, indem Links zu weiterführenden Seiten sowie Telefonnummern zu verschiedensten Ansprechpartnern veröffentlicht werden. Aufgrund der dynamischen Lage ist eine vollständige Auflistung ebenso wenig möglich wie eine tagesaktuelle Aufbereitung der vorhandenen Informationen.

Allgemeines

Informationen zur aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie im Landkreis Goslar hat die Kreisverwaltung auf einer gesonderten Homepage veröffentlicht.

Das Bürgertelefon des Landkreises erreichen Sie montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr unter der ufnummer 05326 76-333

Es gibt außerdem eine zentrale Corona-Hotline des Landes Niedersachsen, die unter 0511/120 6000 Fragen zu dem Thema beantwortet. Auch eine zentrale Internetseite zum Thema Coronavirus wurde vom Land geschaltet.

Die neue Seite der Landesregierung zur Corona-Schutzimpfung ist online. Unter der Hotline-Rufnummer 0800 99 88 665 werden Fragen zur Impfung beantwortet sowie Termine bzw. Wartelistenplätze für die Corona-Schutzimpfung vergeben.

Bei medizinischen Fragen wenden Sie sich bitte an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116117. Bitte beachten Sie dazu die Pressemitteilung der Kassenärztlichen Vereinigung.


Beschluss aus der Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 10. Februar 2021


Corona-Warn-App

BZGA - Verhaltensregeln und -empfehlungen zum Schutz vor dem Coronavirus im Alltag und im Miteinander

Nachbarschaftshilfen im Landkreis Goslar aufgrund der Corona-Pandemie

BZGA - Verlässliche Informationen zum Coronavirus erkennen

Kommunale Einrichtungen

Der Zutritt zum Langelsheimer Rathaus ist ab Mittwoch, den 27.01.2021, nur noch mit einer medizinischen Maske (z. B. OP-Maske, FFP2-Maske) erlaubt.

Besuchende werden außerdem weiterhin angehalten, den vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen einzuhalten.

Ihre Kontaktdaten (Name und Anschrift, telefonische Erreichbarkeit) werden bis auf Weiteres durch Ihre Sachbearbeiterin / Ihren Sachbearbeiter für eine mögliche Rückverfolgung von Infektionsketten zeitlich befristet erhoben.


Ab 11.01.2021 wechseln die Kindertageseinrichtungen in das Szenario C und sind damit im Grundsatz geschlossen. Es wird allerdings eine Notbetreuung von bis zu 50 % der Gruppengröße angeboten.

Die Notbetreuung ist unter Berücksichtigung der vorhandenen Kapazitäten und auf das notwendige und epidemiologisch vertretbare Maß begrenzt. Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen,

  • bei denen mindestens eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter in betriebsnotwendiger Stellung in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse tätig ist,
  • bei denen ein Unterstützungsbedarf, insbesondere ein Sprachförderbedarf, besteht sowie
  • die zum kommenden Schuljahr schulpflichtig nach § 64 Absatz 1 Satz 1 Niedersächsisches Schulgesetz werden.

Außerdem sollen auch besondere Härtefälle, z. B. für Kinder, deren Betreuung aufgrund einer Entscheidung des Jugendamtes zur Sicherstellung des Kindeswohls erforderlich ist, bei der Notbetreuung zugelassen werden.

Für die Auslegung des unbestimmten Rechtsbegriffs „Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse“ wird das Kultusministerium eine Liste der entsprechenden Berufsgruppen in den FAQ hinterlegen.

Antrag Notbetreuung

Arbeitgeberbescheinigung kritische Infrastruktur

Arbeitgeberbescheinigung nicht kritische Infrastruktur


Die derzeit gültigen Regelungen für den Kindertagesstättenbesuch entnehmen Sie bitte der Internetseite des Landes Niedersachsen. Alternativ steht Ihnen Ilona Rudatis für Fragen und Antworten zur Verfügung.

Die derzeit gültigen Regelungen für den Schulbesuch entnehmen Sie bitte der Internetseite des Landes Niedersachsen oder informieren sich direkt bei den betreffenden Schulleitungen.

Die städtischen Sportstätten sind eingeschränkt geöffnet. Hinweise zur Nutzung finden Sie hier.

Ausweispflicht und Gültigkeit von Ausweisen

Für Unternehmen

Das Land Niedersachsen hat für Unternehmen eine besondere Informationsseite eingerichtet.

Die NBank hat ein Merkblatt mit Hilfsangeboten erstellt.

Auch die WiReGo (Wirtschaftsförderung Region Goslar GmbH & Co. KG) bietet weiteres Informationsmaterial auf ihrer Internetseite.

Ferner kann die Industrie- und Handelskammer Braunschweig (IHK) bei Fragen helfen bzw. Auskunft/Beratung zu den Themen

  • Liquiditätshilfen (KfW, NBank)
  • Gespräche Lieferanten und Vermieter
  • Staatliche Hilfen/Unterstützungsangebote von Bund und Land

erteilen. Die entsprechende Telefonnummer der Hotline lautet 0531 4715-222. Die Internetseite der IHK erreichen Sie über https://www.braunschweig.ihk.de


Eine kostenlose Servicenummer für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler hat die KfW für Fragen zur KfW-Corona-Hilfe unter 0800 5 39 90 00 eingerichtet. Für Studierende lautet die kostenlose Servicenummer 0800 5 39 90 03.

COVID-19 Antrag Stundung Gewerbesteuer

COVID-19 Anlage Antrag Stundung Gewerbesteuer

Allgemeinverfügungen und Verordnungen

Lesefassung Niedersächsische Corona-Verordnung ab 13.02.2021 (PDF, 402 kB)

Lesefassung Niedersächsische Corona-Verordnung ab 25.01.2021 (PDF, 195 kB)

Lesefassung Niedersächsische Corona-Verordnung ab 10.01.2021 (PDF, 395 kB)

Lesefassung der Niedersächsischen Corona-Verordnung ab 24.12.2020 (PDF, 195 kB)

Allgemeinverfügung des Landkreises Goslar zur Benennung der Örtlichkeiten, an denen sich Personen in der Öffentlichkeit unter freiem Himmel entweder auf engem Raum oder nicht nur vorübergehend aufhalten und der dort geltenden Maskenpflicht (PDF, 3,7 MB)

Allgemeinverfügung des Landkreises Goslar zur Einhaltung des Abstandsgebotes sowie zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung bei Veranstaltungen und Sitzungen von kommunalen Vertretungen, deren Gremien, Fraktionen und Gruppen sowie bei Versammlungen zur A (PDF, 150 kB)

Niedersächsische Verordnung zur Neuordnung der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 (Niedersächsische Corona-Verordnung) i. d. F. vom 10.09.2020 (PDF, 188 kB)

RdErl. 26.08.2020 / Ahndung von Zuwiderhandlungen gegen die Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus (PDF, 104 kB)

Allgemeinverfügung des Landkreises Goslar zur Aufhebung für Reiserückkehrer vom 07.05.2020 (PDF, 23 kB)

Allgemeinverfügung des Landkreises Goslar zur Berechtigung ausländischer Fahrerlaubnisse vom 03.04.2020 (PDF, 32 kB)

Allgemeinverfügung des Landkreises Goslar zum Aufnahmestopp in Pflegeheimen vom 31.03.2020 (PDF, 248 kB)

Weitere Informationsmöglichkeiten