Hilfsnavigation

Navigation

Fusionsverhandlungen zwischen der Stadt Langelsheim und der Samtgemeinde Lutter am Barenberge

Die Stadt Langelsheim sowie die Samtgemeinde Lutter am Barenberge mit den Mitgliedsgemeinden Flecken Lutter, Hahausen und Wallmoden führen seit August 2018 offiziell Fusionsverhandlungen. Der Rat der Stadt Langelsheim hat einen entsprechenden Beschluss in seiner Sitzung am 29.11.2018 mehrheitlich mit 18 Ja- zu 7 Neinstimmen beschlossen. Der Beschluss ist in der Randspalte aufrufbar.

 

Dem voraus gingen Sitzungen einer internen Lenkungsgruppe, bestehend aus den beiden Hauptverwaltungsbeamten, den Mitgliedern beider Hauptausschüsse (Verwaltungsausschuss und Samtgemeindeausschuss) sowie den Leitungen der einzelnen Abteilungen beider Kommunen. In einem Zeitraum von Juni 2017 bis März 2018 wurden in zehn Sitzungen 30 verschiedene Themengebiete über Schulen und Kindertagesstätten, statistische Zahlen, Ortsräte, Feuerwehren, Wasserver- und Abwasserentsorgung und vieles weiteres verglichen. Anschließend wurde die Öffentlichkeit durch mehrere Sitzungen, in Langelsheim durch die fünf Ortsräte und in einer zentralen Veranstaltung im Forum der Oberschule unterrichtet.

 

Seit Anfang 2019 wurden die 30 Themenfelder und noch einige weitere Schwerpunkte nochmals intensiv durchleuchtet und der Lenkungsgruppe auf einem Arbeitspapier präsentiert. Die bereits durch die Lenkungsgruppe beratenen Themenfelder sind am Ender dieser Seite einsehbar.

 

Für den Herbst 2019 sind erneut Informationsveranstaltungen in den Ortsräten sowie eine gemeinsame große Veranstaltung geplant. Im November und Dezember müssen dann die politischen Gremien beider Kommunen über die Fusion endgültig abstimmen. Daran wird sich ein Verfahren des Landes Niedersachsen knüpfen, denn der Landtag muss ein sogenanntes Fusionsgesetz erlassen.

Kontakt

Markus Freitag
Innere Dienste
Sachgebietsleitung Personal und Organisation
Telefon: 05326 504-70
Fax: 05326 504-77
E-Mail oder Kontaktformular

Dokumente