Hilfsnavigation

Navigation
Wirtschaftsförderung
© Stadt Langelshem 

Städtische Betriebe Langelsheim

Nach Auflösung der Kurverwaltungen Lautenthal und Wolfshagen im Harz zum 31.12.1999 wurden die Einrichtungen der Stadt Langelsheim, die der Freizeitgestaltung und der Förderung des Tourismus dienen, ab 01.01.2000 als organisatorisch, verwaltungsmäßig und finanzwirtschaftlich gesonderte Einrichtung ohne eigene Rechtspersönlichkeit geführt (Eigenbetrieb). Zum Zeitpunkt der Gründung erhielt dieser die Bezeichnung Touristikbetrieb. Im Jahre 2008 wurde er in Städtische Betriebe Langelsheim umbenannt. Wesentliche Bestandteile sind heute das Freibad Langelsheim, der Businesspark Langelsheim sowie im Bereich der Touristik die Unterstützung der Fremdenverkehrsvereine Bergstadt Lautenthal und Wolfshagen im Harz.

Ein weiterer Bestandteil ist der Campingplatz „Am Krähenberg“ in Wolfshagen im Harz. Dieser ist zurzeit verpachtet. Weitere Informationen finden Sie hier: Campingplatz “Am Krähenberg“.

Die Förderung des Tourismus ist ein weiterer wichtiger Aspekt der Städtischen Betriebe Langelsheim. Mit den Fremdenverkehrsvereinen in den Stadtteilen Bergstadt Lautenthal und Wolfshagen im Harz besteht eine enge Zusammenarbeit, um Gästen in unserer Stadt eine wunderschöne Zeit zu bereiten. Auch die Abrechnung der Kurbeiträge erfolgt über den Eigenbetrieb. 

Des Weiteren zählt die Bewirtschaftung des Businessparks Langelsheim zu den Aufgaben. Der Businesspark Langelsheim bietet zuwanderungswilligen Gewerbetreibenden attraktive Flächen zur Anmietung. Nähere Informationen finden Sie hier: Businesspark.

Nicht zuletzt fällt der Betrieb des Freibades Langelsheim mit in die Zuständigkeit.

 

Kontakt

Frank Mai
Innere Dienste
Buchhaltung Eigenbetriebe
Telefon: 05326 504-28
Fax: 05326 504-17
E-Mail oder Kontaktformular