Hilfsnavigation

Navigation
Portrait
© Stadt Langelsheim 

Langelsheim - Unsere Stadt

Natur und Industrie ..... kein Widerspruch

Die heutige Stadt Langelsheim wurde am 1. Juli 1972 im Zug der Verwaltungs- und Gebietsreform durch den Zusammenschluss der Gemeinden Astfeld, Bredelem und Wolfshagen im Harz, der Bergstadt Lautenthal und der Stadt Langelsheim geschaffen. Die Stadt Langelsheim gehört seit dem 1. August 1977 zum Landkreis Goslar.

Topografisch gliedert sich die Gemeindefläche in zwei Zonen. Die nördlichen drei Stadtteile Astfeld, Bredelem und Langelsheim liegen am Harzrand inmitten landwirtschaftlicher Nutzflächen. Im Harz bzw. Oberharz liegen die Fremdenverkehrsorte Bergstadt Lautenthal und Wolfshagen im Harz, umschlossen vom gemeindefreien Gebiet des Naturparkes und Nationalparkes Harz. Die Harztalsperren der Grane und der Innerste liegen auf dem Gebiet der Stadt Langelsheim und sind beliebte Naherholungsgebiete.

Die Lage am Fluss Innerste machte Langelsheim bereits im 19. Jahrhundert als Standort für Industriebetriebe interessant, als die Wasserkraft noch zum Betrieb der Mühlen und Maschinen benötigt wurde. So sind in diesem Bereich auch heute noch u. a. weltweit operierende Firmen wie Rockwood Lithium GmbH, Chemetall GmbH und die Uhlig Rohrbogen GmbH angesiedelt.

Auf den nachfolgenden Seite finden Sie u. a. Informationen zu Einwohnern, öffentlichen und privaten Einrichtungen, Wirtschaft und Struktur, einen Stadtplan sowie einen Überblick über die Region um Langelsheim.

 

Bilder